Wieder persönlich für Sie da!

Verkauf seit 20. April geöffnet

#wiederFuerSieDa

Sind Ihre Autohäuser wieder geöffnet?
Ja. Seit dem 20. April sind unsere Autohäuser wieder vollumfänglich für Sie geöffnet und unsere Verkaufsberater stehen Ihnen auch persönlich für Neuwagen- und Gebrauchtwagenverkauf zur Verfügung. Natürlich beachten wir ganz besonders die notwendigen Hygiene-Vorschriften.

Muss ich im Autohaus eine Maske tragen?
Ja. Wie in allen anderen Geschäften gilt auch in unseren Autohäusern die Maskenpflicht zum Schutz Ihrer und unserer Gesundheit.

Kann ich einen Neuwagen bestellen?
Ja. Sie können sich von unseren Neuwagen-Verkaufsberatern wieder persönlich, aber auch nach wie vor telefonisch und/oder per E-Mail beraten lassen und den Kauf digital abwickeln. Mithilfe der Neuwagen-Konfiguratoren unserer Marken (Volkswagen · VW Nutzfahrzeuge · Audi · Porsche · ŠKODA · SEAT · CUPRA) können Sie sich Ihr Wunschfahrzeug konfigurieren und Ihrem Verkaufsberater den Konfigurationscode zukommen lassen.

Kann mein neuer Wagen an mich ausgeliefert werden?
Ja. Eine Auslieferung im Autohaus ist zulässig, allerdings darf der Verkaufsberater bei der Einweisung nach wie vor nicht mit Ihnen im Fahrzeug sitzen.

Kann ich meinen Neuwagen im Werk abholen?
Ja. Die Werksauslieferung ist wieder möglich.

Kann ich einen Vorführwagen, Werkswagen oder Gebrauchtwagen kaufen?
Ja. Ab Montag ist auch wieder eine persönliche Beratung für Vorführ-, Werks- und Gebrauchtwagen möglich. Nach wie vor können Sie aber auch den elektronischen Weg nutzen - unsere Lagerfahrzeuge finden Sie hier oder auf Mobile.de.

Kann ich vorher eine Probefahrt machen?
Ja. Der Verkaufsberater darf dabei aber nach wie vor nicht mit Ihnen im Auto sitzen. Bei der Schlüsselübergabe wird auf ausreichend Abstand geachtet.

Kann ich mein Auto gefahrlos in den Service abgeben?
Ja.

Sind aktuell Haupt- und Abgasuntersuchung möglich?
Ja. Die Prüfinstitutionen TÜV, DEKRA und GTÜ sind weiterhin regelmäßig in unseren Autohäusern und prüfen alle Marken.

Kann ich mein Auto aufbereiten lassen?
Ja. In den meisten unserer Autohäuser sind die Aufbereitungs-Dienstleister im Dienst. Fragen Sie zur Sicherheit bitte in der Zentrale des gewünschten Autohauses nach.

Welche Hygiene- und Schutzmaßnahmen werden für die Autohaus-Mitarbeiter getroffen?
So viele wie möglich. Zusätzlich zu den Maßnahmen für den Schutz unserer Kunden haben wir natürlich auch Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter getroffen. In den Werkstätten haben wir mehrere Teams gebildet, die sich möglichst nicht begegnen. Es gibt versetzte Pausenzeiten und in einem Büro sitzen nicht mehr als zwei Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter hat ein Desinfektionsmittel an seinem Arbeitsplatz soweit möglich, mindestens aber eines je Büro.

An den Informationen bzw. Kundenempfängen wird nur noch jeweils ein Kunde betreut, mit ausreichend Sicherheitsabstand. Zusätzlich wurden in den Autohäusern weitere individuelle Maßnahmen getroffen. Wenn Sie dazu weitere Fragen haben, rufen Sie bitte in der jeweiligen Zentrale an, dort wird man sie Ihnen gerne ausführlich beantworten.


Bleiben Sie gesund!
Ihre LöhrGruppe
Geparkte Fahrzeuge ()RückrufserviceAnrufenKontaktService-TerminAnsprechpartner-Suche