Erster Spatenstich für neues Porsche Zentrum Kaiserslautern

Am Standort auf der Europahöhe, in unmittelbarer Nähe zur A6, entsteht auf insgesamt 14.292 m² ein hochmodernes Porsche Zentrum, das mit seinem innovativen Gesamtkonzept für Begeisterung sorgen wird. Auf 1.090 m² Ausstellungsfläche, einer Sales-Fläche von 1.585 m² und einer Aftersales-Fläche von 1.825 m² wird die Kooperation Rittersbacher / Löhr & Becker AG nicht bloß mehr Raum für Sportwagen, Verkauf, Service und Werkstatt schaffen. Mit einem frei zugänglichen Ladepark für zwölf Fahrzeuge und vier zusätzlichen Kundenparkplätzen zum Laden von E-Fahrzeugen wird auch ein weiterer Schritt Richtung Zukunft und E-Mobilität gegangen.

Faszination Porsche
Im neuen Porsche Zentrum Kaiserslautern wird man die Faszination Porsche auf jedem Quadratmeter spüren und erfahren können. Denn von Neu- und Gebrauchtwagen über die Fachwerkstatt bis hin zu Ersatzteilen und Zubehör wird jeder Käufer und Interessierte alles finden und entdecken können, was sein Herz begehrt. Die "Destination Porsche" rückt den einzelnen Kunden noch mehr in den Vordergrund. Zudem entstehen neue digitale Tools, Dashboards und hochmoderne Virtual-Reality-Anwendungen.

Fahrzeugabnahme per Tablet, elektronische Unterschrift, Online-Zahlungsmöglichkeiten und weitere digitale Lösungen tragen außerdem zu einer neuen Dimension des Kauf- und Beratungserlebnisses bei. Kurz gesagt: In Zukunft gibt es im Porsche Zentrum Kaiserslautern noch mehr Platz für Sportwagenträume und professionell gelebten Vertrieb und Service. Aber vor allem: für noch mehr Porsche Emotionen.


Historie Rittersbacher

Die traditionsreiche Unternehmensgeschichte von Rittersbacher steht seit 1950 für Mobilität, die ver bindet. Und für gelebte Sportwagen-Leidenschaft.

1990 gründete Rittersbacher mit der Georg Rittersbacher Sportwagen GmbH ein eigenes Unternehmen für den Bereich Porsche. 1996 eröffnete schließlich das Porsche Zentrum Kaiserslautern. Zum 01.01.2021 hat sich die Löhr & Becker AG an der Georg Rittersbacher Sportwagen GmbH beteiligt.


Historie Löhr & Becker: Mobilität seit 1892

Die Löhr & Becker AG blickt auf eine beinahe 130-jährige Historie zurück - und auf eine 70-jährige Porsche Vertriebsgeschichte. Heute ist das Porsche Zentrum Kaiserslautern neben Koblenz, Trier und Mainz das vierte Porsche Zentrum der Koblenzer Automobilhandelsgruppe.

Die Firmengeschichte beginnt am 2. November 1892 und rollt auf zwei Rädern in Koblenz in eine erfolgreiche wirtschaftliche Zukunft: Die Gründer Carl Löhr und Otto Becker verkaufen in den Anfangsjahren Fahrräder und schulen Radfahrer. 1897 beginnt die Zukunft vierrädrig - Carl Löhr ist der erste Autobesitzer in Koblenz. Im Jahr 1951 beginnt eine wichtige Partnerschaft: Löhr & Becker übernimmt den Vertrieb für Porsche; rund 30 Händler werden beliefert.

Heute vereint die Löhr & Becker AG 34 Autohäuser der Marken Volkswagen, VW Nutzfahrzeuge, Audi, Porsche, ŠKODA, SEAT und CUPRA an 14 Standorten in Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen unter einem Dach. Der Fokus der LöhrGruppe liegt derzeit auf den Herausforderungen der automobilen Zukunft, der Digitalisierung, der Elektrifizierung und neuen Handelsformen.
Erster Spatenstich für das neue Porsche Zentrum Kaiserslautern

Nur an ausgewählten Standorten verfügbar: Löhr & Becker Aktiengesellschaft (Koblenz), Porsche Zentrum Kaiserslautern (Kaiserslautern)

Geparkte Fahrzeuge ()RückrufserviceAnrufenKontaktOnline-ServiceterminAnsprechpartner-Suche