Christine Kersten-Denkel Verabschiedung in den Ruhestand


Verabschiedung Christine Kersten-Denkel durch den Vorstand im Traditionszimmer der Löhr & Becker Zentralverwaltung.
V. l. n. r.: Hans Jürgen Persy, Christine Kersten-Denkel, Uwe Finkler, Rainer Blessgen


Nach 43 erfolgreichen Jahren geht Christine Kersten-Denkel, langjährige Ausbildungsbetreuerin und Personalkoordinatorin der Löhr & Becker AG, in den Ruhestand. Der Vorstand verabschiedete sie am 31. August.


Werdegang Christine Kersten-Denkel
1979 startete Christine Kersten-Denkel in der LöhrGruppe als Sekretärin des damaligen Vertriebsleiters des Volkswagen Zentrum Koblenz. Herr Löhr beauftragte sie im Jahr 1994 mit der Erarbeitung eines Ausbildungskonzepts  für die damaligen Löhr Betriebe. Daraus entstand das bis heute sehr erfolgreiche Konzept der Ausbildungsbetreuung der LöhrGruppe.

Ausbildung in der LöhrGruppe
Frau Kersten-Denkel betreute Automobilkaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute im Einzelhandel (Fachrichtung Kfz- und Zubehör), Fachkräfte für Lagerlogistik, Fahrzeuglackierer, Kfz-Mechatroniker, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker sowie die dualen Studenten der LöhrGruppe. Die Auszubildenden genossen bei ihr nicht nur eine sehr persönliche und herzliche Betreuung, sondern konnten an verschiedenen exklusiven hausinternen Vorbereitungskursen für die Zwischen- und Abschlussprüfungen teilnehmen. Für diese Vorbereitungskurse wird Frau Kersten-Denkel den Auszubildenden der LöhrGruppe noch bis 2023 erhalten bleiben.

Bis zu 300 Auszubildende arbeiten in der LöhrGruppe. Die Übernahmequote liegt bei 70 %. Viele der jetzigen Mitarbeiter und Führungskräfte der LöhrGruppe wurden als Auszubildende schon damals von Frau Kersten-Denkel betreut.

Ehrenamt - Prüfungsausschuss
Seit 25 Jahren befindet sich Frau Christine Kersten-Denkel ehrenamtlich in den Berufen Automobilkaufmann und Kaufleute im Einzelhandel (Fachrichtung Kfz- und Zubehör) im Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammern Koblenz und Mainz und der Handwerkskammern Koblenz, Trier und Mainz. Für die nächsten drei Jahre bleibt sie ehrenamtlich im Berufsbildungsausschuss der IHK Koblenz tätig.

Eileen Baumann als neue Ausbildungsbeauftragte
Eileen Baumann, 26 Jahre, ist schon seit dem 01. März als neue Ausbildungsbeauftragte aktiv. Dadurch entstand die Gelegenheit einer 5-monatigen umfangreichen Einarbeitungsphase von Frau Kersten-Denkel. Frau Baumann machte 2015 eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel, schloss danach die Ausbildung zur Automobilkauffrau in der LöhrGruppe ab und absolvierte erfolgreich im Januar 2021 Ihre Ausbildereignungsprüfung. Sie möchte den Auszubildenden ebenfalls als starker Partner zur Seite stehen: „Ich war selbst Auszubildende in der LöhrGruppe und freue mich jetzt neue Auszubildende auf ihrem Weg zu begleiten. Mir liegt es am Herzen jungen Menschen zu helfen Ihren Weg zu finden, Ihre Stärken zu entdecken und sie beruflich wie auch persönlich zu unterstützen.“


Personalkoordination
Auch die Personalkoordination sowie das Bewerbermanagement intern und extern für die 14 Standorte der LöhrGruppe lagen in der Hand von Frau Kersten-Denkel. Die Personalkoordination übernehmen Frau Eileen Baumann und Frau Chantal Linscheid, Assistenz des Vorstands, gemeinsam.

Ein Gewinn für die LöhrGruppe
Christine Kersten-Denkel resümiert: “Für mich war mein Job mehr als nur ein Job. Auch nach 43 Jahren war ich stets mit viel Freude, Engagement und Herzblut tätig. Mir war es wichtig respektvoll, konstruktiv, kreativ und kollegial miteinander umzugehen und das habe ich in der LöhrGruppe jeden Tag aufs Neue erlebt.”

Ihr Schaffen und Ihre Persönlichkeit waren ein starker Gewinn für die LöhrGruppe. “Christine Kersten-Denkel hat mit ihrem herausragenden Fachwissen und ihrer engagierten Persönlichkeit und Menschlichkeit einen Maßstab geschaffen, der fortwirken wird. Mit Frau Baumann hat sie eine Nachfolgerin gefunden, die den Anspruch und die Fähigkeiten hat, sich im Rahmen von Tradition und Innovation als neue Kraft in der Aufgabenstellung zu etablieren und sie mit Energie fortzuentwickeln und auszubauen.” so Hans Jürgen Persy, Vorstandsvorsitzender der LöhrGruppe.

Wir danken Christine Kersten-Denkel von ganzem Herzen für das Geleistete und wünschen ihr für den kommenden Lebensabschnitt alles Liebe und Gute.



Bildaufnahme 1991 im heutigen Volkswagen Zentrum Koblenz


Christine Kersten-Denkel
Geparkte Fahrzeuge ()RückrufserviceAnrufenKontaktOnline-ServiceterminAnsprechpartner-Suche